Baustellen und Verkehr

category_icon: 
office

Baustellen und Verkehr #ced3-1159

Da sich seit 2014 immer noch niemand um die schadhaften Fahrbahnmarkierungen gekümmert hat und der Zustand immer schlechter wird hier noch einmal: Nach Straßenbauarbeiten in der Katharinenstrasse (Telefonleitung) vor einigen Jahren, wurden überall in der Strasse die Zickzacklinien (Zeichen 299) instandgesetzt wurden, nur nicht im Bereich Haus 59 - 61 gegenüber vom frühren Kindergarten! Es ist unverständlich, das hier über Jahre hinweg nichts gemacht wird, am Berliener Platz jedoch sogar "Dekolinien" aufgemalt wurden.

Geolocation is 50.79389379180598, 7.195623815059662

Baustellen und Verkehr #94ac-1144

Seit der Installation der Ampel in der Siegfeldstr. am Kreisel vor dem Kreishaus gibt es erheblichen Verkehrsrückstau in die Siegfeldstraße. Dabei besteht ein massives Missverhältnis zwischen dem Rückstau in der Mühlenstr. (häufig nur bis zur Mahlgasse, max. bis zum Finanzamt), während zeitgleich in der Siegfeldstr. ein Rückstau bis hinter die Bahnschienen (fast bis zur Str. "An der Herrenwiese") besteht. Diese Situation war zwischenzeitlich besser, als die Ampel am Kreisverkehr vorübergehend demontiert war. Seit Wiederinbetriebnahme gestaltet sich die Situation erneut katastrophal. Sie hat sich auch in den vergangenen zwei Jahren stetig zugespitzt, erneut seit der Eröffnung des KSI. Rückstau besteht inzwischen nicht mehr nur zu den Hauptverkehrszeiten, sondern ganztägig (unterbrochen nur von sehr kurzen Phasen mit weniger Verkehr, was jedoch wenig hilft, da Feinstaub 2-3 Stunden lang in der Luft verbleibt, bevor er auf den Boden sinkt). Ein Lüften der Wohnungen ist tagsüber damit überhaupt nicht mehr möglich, die Abgase sind dermaßen stark, dass sie auch in den Wohnungen (selbst 1. und 2. OG) intensiv zu riechen sind. Dies wird noch dadurch verstärkt, dass die Siegfeldstr. nicht in der Hauptwindrichtung liegt. Es ist völlig unklar, wieso hier eine Verkehrsführung und Ampelschaltung vorgenommen wird, die eine Straße mit vielen Wohnungen (Siegfeldstr.) so ggn. einer eher als Zubringerstr. zur Innenstadt fungierenden Straße (Mühlenstr.) depriorisiert, zumal unter Gesundheitsgesichtspunkten die Mühlenstr. durch ihre Lage besser vom Wind durchlüftet wird als die Siegfeldstraße. Noch gar nicht erwähnt ist hier die vom Verkehr ausgehende, ebenfalls gesundheitsschädigende, Lärmbelästigung. Die Stadt Siegburg ist hier in der Pflicht, der Gesundheit ihrer Bürger (nicht zuletzt verbrieft in dem Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit!!!) höheres Gewicht beizumessen als den kommerziellen Interessen der Innenstadt. Eine lapidare Aussage, dass es wohl nicht zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommt, ohne entsprechende Messergebnisse vorweisen zu können, ist vor den aktuellen Diskussionen über die enorme gesundheitliche Gefahr durch Feinstaub definitiv nicht ausreichend, zumal Feinstaub sogar durch Wände und geschlossene Fenster dringt, sich die Anwohner also noch nicht einmal durch angepasstes Lüftungsverhalten (nur noch nächtliche Lüftung) entziehen können. Eine Überprüfung der gesundheitlichen Risiken (z. B. durch Messung der Feinstaubbelastung bei Rückstau zu verschiedenen Wetterlagen, Messung des durch den Verkehr verursachten Lärms) und eine entsprechende Umgestaltung der Verkehrsführung sowie eine Änderung der Ampelschaltung sind zwingend erforderlich. Wie die Stadt Siegburg zu der Annahme kommt, dass die Mühlenstr. auch noch zusätzlich den Verkehr des KSI abdecken kann, ist vor dem Hintergrund der sehr angespannten Verkehrssituation völlig rätselhaft. Das erstellte Verkehrsgutachten ist zwar bekannt, doch ist zweifelhaft, ob dieses noch der akteullen Situation Rechnung trägt. Daher ist auch dringend zu überdenken, die Baustraße zumindest für den KSI-Verkehr offen zu halten, um für eine Entlastung zu sorgen. Hier geht es nicht um Unannehmlichkeiten durch Verweilen im Stau, hier geht es um die Gesundheit der Siegburger Bürger, und dies sollte auch von der Stadt Siegburg angemessen berücksichtigt werden. Ein einfaches Abbügeln der Belange kann jedenfalls nicht akzeptabel sein.

Geolocation is 50.7930753, 7.20973936394865

Baustellen und Verkehr #afb9-1124

Das Fahrzeug (Ford Focus) befindet sich erneut auf dem Fahrradweg zum/vom Schulzentrum in der Zeithstrasse. Morgen früh wird es erneut zu Verkehrsstörungen kommen. Wahrscheinlich muß erst was passieren...

Geolocation is 50.79673982507308, 7.2070905938744545

Baustellen und Verkehr #7a48-1123

Dieses Fahrzeug behindert den morgendlichen Schulverkehr immens. Es steht zudem auf einem gekennzeichneten Fahrradweg, der Morgens wie Nachmittags nach Schulschluss, nicht genutzt werden kann. Es kam schon zu gefährlich Situationen...

Geolocation is 50.79673982507308, 7.2070905938744545

Baustellen und Verkehr #eff5-1122

Seit nunmehr 3 Jahren melden wir die Straßenschäden, aufgrund derer bereits Radfahrer gestürzt sind. Es muss doch noch ein bisserl Geld für ein paar m² Teer übrig sein. Bei der kontinuierlich wachsenden Belastung durch Schwerlastverkehr haben wir bald noch tiefere Schlaglöcher. Weiterhin melde ich dass der Kanal voller Blätter ist. Die letzten beiden Male habe ich ihn mit dem Nachbarn gereinigt, aber bei dem starken Verkehr ist uns das mittlerweile zu gefährlich geworden. Bitte noch vor dem nächsten Regenguss.

Geolocation is 50.79220983434985, 7.220313549041747