Sonstiges

category_icon: 
location

Sonstiges #005c-1358

Meine Damen und Herren,Ich weise auf meine Eingabe vom 8.11.2017 hin,mit der Nr.1-1214.Auch wenn die Verwaltung der Meinung ist,dass sie a l l e s tut,damit unsere Stadt sauber und attraktiv ist,so bin ich nach wie vor der Meinung,dass dieses in keinsterweise zutrifft!Ein langer Artikel in der Zeitung hat sich vor ein paar Tagen das Problem der Kaugummies angenommen,nur halte ich dieses zwar für unansehnlich,aber lang nicht so schlimm, wie verdreckte Bürgersteige und zugemüllte Strassenränder!Ich weiss wirklich nicht,wofür wir Anlieger Strassenreinigungsgebühren zahlen,wenn die Kehrmaschine nur den Mittelteil der Strasse im Eiltempo entlangfegt! Vorschläge an die Verwaltung meinerseits wurden lapidar zurückgewiesen.Das ist schade,denn als Bürger dieser Stadt möchte ich mit meinen Eingaben einen Beitrag zur Verbesserung leisten,und nicht die Verwaltung nur auf Unzulänglichkeiten aufmerksam machen!Es wäre vielleicht mal sinnvoll,wenn sich einer aus der Verwaltung die diversen Stellen in Augenschein nehmen würde,dann bekommt man nämlich direkt einen ganz anderen Eindruck.Das wäre mein dringender Rat!

Geolocation is 50.79673982507308, 7.2070905938744545

Sonstiges #b36b-1355

Thema: Erhebung von Elternbeiträgen für den Besuch von Tageseinrichtungen für Kinder und für Kindertagespflege 3 Tage vor Heilig Abend erhielten wir eine Nachzahlung in höhe von fast 1000€ mit einer Zahlungsfrist von ca. 2 Wochen. Hierdurch hat man der Verjährungsfrist entgegen gewirkt, was ich vollkommen verstehen kann, da das Geld sonst in der Siegburger Kasse fehlen würde. Christlich ist etwas anderes, da die Feiertage dadurch getrübt wurden. So erging es vielen Familien in Siegburg. Telefonisch wurde mir nun die nächste Nachzahlung gemeldet in höhe von ca. 1300€. Federführend hat sich meine Frau um diese Belange immer gekümmert, deshalb war ich nicht im Thema. Jetzt habe ich mir mal die Elternbeitragstabellen angeschaut und verstehe die Spannen der Einkommensstufen nicht. Wieso wird nicht Prozentual vom Bruttoeinkommen z.B. 1% bei 25 Std., 2% bei 35 Std. und 3% bei 45 Std. gefordert, dadurch würde jeder seinem Lohn entsprechend zahlen. Die Leistungen die ein Kind in einer Kita erhält, sind auch nicht unterschiedlich, jedes Kind erhält die selbe Behandlung! Nach z.B. Lohngruppe 3 bis 50.000€ ist es schon ein erheblicher Unterschied, ob man 37.001€ im Jahr verdient oder 50.000€. Die Änderung würde den Beschwerdeansturm bestimmt verringern und mit Sicherheit würde mehr Geld in die Kassen fließen als mit dieser Regelung.

Geolocation is 50.79673982507308, 7.2070905938744545

Sonstiges #3aca-1350

Guten Tag Seit Jahren steht hier Ecke Ernststr. / Auf dem Gerotten ein Anhänger der nicht bewegt wird. Es wurde schon öfters gemeldet, aber nichts passiert. Man sieht am Moos um den Anhänger herum, dass er nicht bewegt wird. Zumal besagte Familie über 2 Stellplätze und auch noch 2 Bewohnerparkausweise (wovon ein KFZ gar keinen Bewohnerparkausweis haben dürfe) verfügt, finde ich das reichlich unverschämt. 1 Stellplatz ( Carport im Hof ) und zusätzlich 1 Garage Es wird nur im Hof geparkt, wenn kein Parkplatz zu finden ist. Wie kann das sein ? Bitte um Klärung,

Geolocation is 50.8067588, 7.1994298

Sonstiges #2356-1342

Am gestrigen Rosenmontagszug war im Bereich der oberen Kaiserstraße (Kaufhof, ehem. Ihr Platz) weit und breit kein einziges Dixiklo aufgestellt, obwohl dort massenweise Besucher zu erwarten waren. Ich rege an, die Stadt Köln als Vorbild in dieser Angelegenheit zu nehmen, die während der Karnevalstage alle 50m mobile Toiletten und Urinale aufgestellt hat. Wir mussten mehrmals die ansässigen Restaurants und Cafés bitten, deren Toiletten nutzen zu dürfen.

Geolocation is 50.8025532, 7.2050891

Sonstiges #606b-1335

Auf ein neues. Die dritte Woche in Folge wurde die Gartenstr. zumindest im Bereich zwischen der Luise und der Augusta, nicht gekehrt. Die Augustastr kann ich nicht genau sagen, die ist ja fast immer sauber, aber gehört habe ich den kaum zu überhörenden Pönsgensauger nicht. Unsere Hausgemeinschaft ist sehr verärgert, weil zahlen müssen wir ja zwingend für die Gunst der gelegentlichen Reinigung. Ein Mitbewohner meinte, einfach nicht zahlen, wenn das dann so einfach wäre. Wäre gerne bereit da selber für Sauberkeit zu sorgen. Gehörte früher zu meine täglichen Pflichten als Kind/ Jugendlicher, Straßenbesen schnappen und kehren. Danach erfolgte die Abnahme durch den „Chef“.

Geolocation is 50.8032636, 7.2008168

Sonstiges #88ed-1335

Auf ein neues. Die dritte Woche in Folge wurde die Gartenstr. zumindest im Bereich zwischen der Luise und der Augusta, nicht gekehrt. Die Augustastr kann ich nicht genau sagen, die ist ja fast immer sauber, aber gehört habe ich den kaum zu überhörenden Pönsgensauger nicht. Unsere Hausgemeinschaft ist sehr verärgert, weil zahlen müssen wir ja zwingend für die Gunst der gelegentlichen Reinigung. Ein Mitbewohner meinte, einfach nicht zahlen, wenn das dann so einfach wäre. Wäre gerne bereit da selber für Sauberkeit zu sorgen. Gehörte früher zu meine täglichen Pflichten als Kind/ Jugendlicher, Straßenbesen schnappen und kehren. Danach erfolgte die Abnahme durch den „Chef“.

Geolocation is 50.8032636, 7.2008168

Sonstiges #fb71-1329

Es ist meiner Meinung nach nicht in Ordnung, den Status immer direkt auf "gelöst" zu stellen, eine Antwort mit dem nichtssagenden Absender "Tellme" zu erhalten und es passiert N I C H T S...Weder sind die Tore über dem Mühkengraben verschlossen worden, noch wurde der Gehweg zur Bushaltestelle "Am Turm" vor der Überflutung geschützt und der Gegweg am Riemscheider Hof runter nach Wolsdorf wurde auch nicht repariert. Hier sind immer noch tiefe Schlaglöcher vorhanden.

Geolocation is 50.79837467450118, 7.208795729980446

Sonstiges #185c-1328

Es wäre toll, wenn man mehr Bänke (z. B. Bussteig 2) aufstellen würde. Der Busbahnhof ist stark frequentiert und die Zahl der älteren und/oder mobilitätseingeschränkten Fahrgäste wächst deutlich.

Geolocation is 50.79406970363373, 7.202807878931132

Sonstiges #856f-1327

Die Gartenstr zwischen Luisenstraße und Augustastr wurde wieder, genau wie letzten Freitag nicht gekehrt. Unser Dienstleister, den wir ja Zähneknirschend bezahlen dürfen, hat diese Woche aber wieder die Augustastr gekehrt. Die ist aber ja quasi nie dreckig aufgrund des Schnellstrassencharakters wird der Schmutz weggeweht.

Geolocation is 50.80337185, 7.20088860841816

Sonstiges #a5ae-1325

Die Einfahrt sowie der komplette Fahrradkeller unter Hotel Härting ist, zumindest seit gestern morgen, komplett dunkel und die Tür zum Fahrradkeller steht auf. Sieht nach einem Stromausfall aus.

Geolocation is 50.79470556916576, 7.203619480133056