Wilder Müll, Sperrmüllreste

Wilder Müll, Sperrmüllreste

hash: 
litter, trash, garbage
category_icon: 
trash

Wilder Müll, Sperrmüllreste #c065-1357

Eine saubere Stadt erhöht die Lebensqualität. Sie lädt zu einem Stadtbummel oder zum entspannten Verweilen ein. Sie vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Wenn man in Siegburg aber auf Gehwegen flaniert bekommt in Teilen einen anderen Eindruck. z.B. alte Bahntrasse, Burggasse. Vorschlag: Neben Kaiserstraße und Am Markt sollte die tägliche Reinigung auf die ganze Innenstadt ausgeweitet werden. Dort wo die Reinigung auf Anwohner übertragen ist muss ordnungsrechtlich ggf. auf verwarnt werden. Der Stadtputztag ist eine gute Sache, sollte aber mindestens 2 x im Jahr eingeplant werden. Frühjahr und Herbst. Schulen sollten ihr Umfeld generell 1 x im Vierteljahr säubern. z.B. Neuenhof.

Geolocation is 50.79673982507308, 7.2070905938744545

Wilder Müll, Sperrmüllreste #6751-1354

Gestern war ein wunderschöner Tag um spazieren zu gehen. Aber am Stadion sieht es aus als wenn der Rosenmontagzug vorbeigekommen wäre. Wer macht hier eigentlich sauber ? 4 leere Wodkaflaschen links Höhe Unterkunft, re leere Weinflaschen und Müll auf dem Gehweg. Sehr oft auch leere Bierflaschen. Die Parkbucht am Stadion gehört in ganzer Länge gereinigt.

Geolocation is 50.80466547789513, 7.220004558039363

Wilder Müll, Sperrmüllreste #b37c-1348

Sehr geehrte Damen und Herren, ich konnte gestern gegen 18:00 Uhr beobachten, wie ein ca. Mitte 20-jähriger Mann einen Eimer mit Lebensmittelmüll auf den Grünstreifen an der Ecke Industriestrasse / Wilhelmstrasse ausschüttete. Dies tat er bewusst da er sich mehrmals absichernd umsah bevor er den Eimer entleerte. Auffällig war, dass der junge Mann von dem gegenüberliegenden Firmengelände der Firma "M.KCars" (Industriestrasse 59) kam und den Müll offenbar bewusst nicht auf dem eigenen Grundstück entleerte. Ich stieg daraufhin aus meinem Fahrzeug und schaute mir das Ganze an. Es handelte sich um undefinierbare Lebensmittelreste vermengt mit Wasser. Deutlich erkennen ließen sich diverse Brot Reste. Um den Sachverhalt zu klären, folgte ich dem Herrn auf das Firmengelände und sprach ihn auf das soeben beobachtete an. Auf die Frage warum der Herr seinen Lebensmittelmüll auf fremdem Grund entsorge, entgegnete mir der junge Mann mit der Aussage, es sei ja nur ein wenig Brot gewesen. Meine Frage ob ihm nicht klar sei das Lebensmittelmüll im Mülleimer zu entsorgen sei und nicht bei den Nachbarn auf dem Grundstück und die Tatsache das solche Müllentsorgung diverse Schädlinge anzieht, stieß auf völliges Unverständnis. Mit den Worten "Stellen Sie sich nicht so an" stieg der junge Mann auf dem Betriebsgelände in einen weißen "Sprinter" mit dem Firmenaufdruck der Firma "LYTO". Das Kennzeichen des weißen Transporters lautet SU-MO 3471. In dem Fahrzeug befanden sich zwei weitere ältere Herren (ca. 40-50 Jahre) die dem jungen Mann durch Gestikulieren klar machten, er solle endlich die Türe schließen. Nachdem er dies getan hat fuhr das besagte Fahrzeug los. Der Müll wurde trotz mehrmaliger Bitte nicht entfernt. Ich persönlich empfand dieses Verhalten als äußerst befremdlich, absolut unverschämt, unhygienisch und asozial. Ferner frage ich mich ob die Stadt Siegburg oder das Ordnungsamt gegen solche Vergehen vorgeht. Es würde mich freuen wenn man wenigstens seitens der Behörden in ein Klärungsgespräch mit der dort ansäßigen Firma geht.

Geolocation is 50.801812257756666, 7.192010879516602