Sonstiges #b440-1966

Sonstiges Gelöst
Ich bin aktiver Schwimmer und das neue Freibad ist sehr schön geworden. Leider wurde ich schon vor Jahren abgewiesen, dass man keine Bahn für Schwimmer im Freibad absperren könne, da man nur 25 m "Seile" hätte. An schönen Tagen ist ein Schwimmen kaum möglich, da von überall rücksichtslos vom Beckenrand ins Wasser gesprungen wird und sich überall am Rand Leute aufhalten. Teilweise ist es wirklich gesundheitsgefährdend, wenn einem in den Rücken gesprungen wird. Wenn man 1-2 Bahnen für Schwimmer absperren könnte, könnte man als Schwimmer auch bei schönem Wetter ins Freibad. Bei den Ausgaben für die neue Renovierung wird doch noch Geld für 1-2 50m Seile übrig sein ;-)
Adresse: 
Roth's Gasse, 53721 Siegburg
Antwort der Verwaltung: 
Auch nach nochmaligen gemeinsamen Überlegungen sind die Verantwortlichen des Freizeitbades Oktopus zu dem Ergebnis gekommen, dass die von Ihnen gewünschte Umsetzung, einen Bereich des Freibades für "Schwimmer" abzutrennen nicht praktikabel ist. Lassen Sie mich die Entscheidung an einem Beispiel verdeutlichen: Wenn das Freibad bei gutem Wetter voll ist, und das heißt bis zu 2.000 Besucher verteilt auf 2,5 Becken, ist ein richtiges „Schwimmen“ gar unmöglich. Aufgrund der strengen Sicherheitsbedingungen ist es erforderlich, eine Trennleine zwischen dem Sportbecken und der Sprungturmgrube zu spannen. Allein dort hängen und spielen die Jugendlichen, sodass die Leine nach kurzer Zeit schon durchhängt und die Bademeister alle Händen voll zu tun haben.

Letzte Aktivitäten

  • Der Hinweis wurde durch eine(n) Bürger/in erstellt.

    6. Juni 2019 - 15:10

  • Der Hinweis wurde erstellt.

    6. Juni 2019 - 15:10

  • Der Beitrag wurde durch die Verwaltung bearbeitet.

    6. Juni 2019 - 15:38

  • Der Beitrag wurde durch die Verwaltung bearbeitet.

    6. Juni 2019 - 15:39

  • Der Beitrag wurde durch die Verwaltung bearbeitet.

    7. Juni 2019 - 11:03