Archiv

Das Anliegen ist bereits archiviert.

status_icon: 
drawer

Wasser & Abwasser #f6a4-2191

Bei der Einfahrt in den Hülsenhof, von der Alten Lohmarer Strasse aus Richtung Nordfriedhof kommend, ist direkt rechts auf der Ecke der Gulli verstopft (was nicht nur an den fallenden Blättern liegt). Hier bildet sich bei Regen mittlerweile ein kleiner See...

Geolocation is 50.81186691795642, 7.211226224899291

Wasser & Abwasser #6711-2190

Die Laubsaison fängt an und das Laub liegt so dick, dass eben eine Seniorin sicherheitshalber auf der Straße ging... Übrigens muss das Laub auf der Hubertusstrasse auch weggeräumt und nicht nur an den Berg geschoben werden, die ist schon schmal genug. Herzlichen Dank, ich helfe gerne, aber ich bin evtl zu gründlich, gerade am Berg...

Geolocation is 50.79589379199935, 7.22522434010898

Baustellen und Verkehr #75c6-2188

Hallo :) Zum wiederholten Mal (17.10.19 18:15 Uhr) parkt Dieses Auto (Besitzer besucht Kneipe gegenüber) den Bürgersteig so zu, so dass ich schwer Geh behindert, auf die Straße ausweichen muss. Gerade Ecke Papagei /Marienhofstr ist das gefährlich, da die Autos hier oft zu schnell fahren. Beste Grüße

Geolocation is 50.7995149, 7.2213554

Sonstiges #23c3-2187

Entschuldigen Sie bitte aber das kann es doch nicht sein. Es besteht kein Handlungsbedarf? Mein Kind ist auf den zahlreichen Blättern ausgerutscht und hat sich das Knie aufgeschlagen. Das ist ja wohl die Höhe! Der Jahreszeit geschuldet interessiert es mich also im Winter auch nicht mehr täglich, ob der Schnee geräumt wird oder nicht. Ist dann halt so. Wenn jemand vor meiner Tür dann hinfällt, sag ich nur: Pech, ist eben so mit Schnee im Winter?! Eine Frechheit. Aber in Siegburg scheint man ja mittlerweile alles machen zu können. An der Ecke Seehofstraße / Aulgasse 38 liegt der komplette Bürgersteig voller rutschiger, matschiger Blätter. Könnten die Hauseigentümer sich bitte hier drum kümmern? Man rutscht richtig darauf aus. Gerade mit Kindern ist das sehr gefährlich! Adresse: Aulgasse 38, 53721 Siegburg Antwort der Verwaltung: Gemäß der Straßenreinigungssatzung der Kreisstadt Siegburg sind die Hauseigentümer im Bereich der Aulgasse / Ecke Seehofstraße dazu verpflichtet, den Gehweg einmal pro Woche zu reinigen. Die Außendienstmitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes waren gestern vor Ort und haben sich die Situation angeschaut. Der Jahreszeit geschuldet, kommt es vor, dass sich mehr Laub wie gewohnt auf dem Gehweg befindet. Jedoch besteht nach Auffassung der Kollegen hier aktuell kein Handlungsbedarf.

Geolocation is 50.8043524, 7.2093288

Baustellen und Verkehr #1656-2186

Bei Ausfahrt aus der Droste-Hülshoff-Straße ist die Schillerstraße nach rechts und insbesondere der Gehweg aus dieser Richtung nur schwer einsehbar, da auf dieser Seite die Lärmschutzwand sehr hoch und nah an die Straße grenzt. Auch beim langsamen rantasten an die Schillerstraße orientiert man sich als Autofahrer zunächst nach links, um den fahrenden Verkehr auf der Schillerstraße zu kontrollieren. Der Gehweg kommt kaum ins Sichtfeld. Dies birgt eine erhebliche Gefahr für Fußgänger und insbesondere Kinder, die mit dem Fahrrad oder Roller den Gehweg nutzen. Alleine in der Droste-Hülshoff-Straße leben mittlerweile 27 Kinder, das Unfallrisiko ist daher relativ hoch. Vorschlag: Mit einem Spiegel an der Laterne auf der linken Seite könnte man den Gehweg nach rechts ggf. besser einsehbar machen. Darüberhinaus würde eine Kennzeichnung/Warnung auf der Straße helfen. Fahrbahnmarkierungen sind bisher noch nicht erfolgt, da der Fahrbahnbelag auch erst im September fertiggestellt wurde. Weiterer Vorschlag, unabhängig von oben genannter Situation: Im Bereich der Schillerstraße, zwischen Tönnisbergstraße und Aulgasse, wird sich kaum an die vorgeschriebenen 30km/h gehalten. Vielleicht könnte man im Rahmen des Ausbaus und der Verbesserung der Fahrradinfrastruktur, wie auf anderen Straßen, links und rechts auf der Fahrbahn einen Radweg einzeichnen und diesen auch auf der Weierstraße fortführen. Die Schillerstraße wird aufgrund ihrer Breite und fehlender "Hindernisse" in diesem Bereich, häufig zu schnell von Autos befahren. Siehe Bilder anbei.

Geolocation is 50.803236177976196, 7.210700511932374

Sonstiges #d45a-2185

An der Ecke Seehofstraße / Aulgasse 38 liegt der komplette Bürgersteig voller rutschiger, matschiger Blätter. Könnten die Hauseigentümer sich bitte hier drum kümmern? Man rutscht richtig darauf aus. Gerade mit Kindern ist das sehr gefährlich!

Geolocation is 50.8043524, 7.2093288

Sonstiges #9746-2184

Ist es eigentlich zur Normalität geworden, dass der Siegburger Bahnhof zu einem Schlafplatz von Obdachlosen geworden ist? Ich komme morgens gegen halb 7 dort an und finde den halben Bahnhof in einem zugemüllten Zustand vor – vor dem Buchladen, im Innenbereich, vor dem Kino und sogar vor dem Bäcker Lubig. Obdachlose liegen dort in ihren Schlafsäcken, neben ihnen Müllberge. Das ist nicht nur ein scheussliches Bild für Siegburg, sondern auch ziemlich widerlich. Zumal eine der Ladys wiederholt laut krakelend die Passanten belästigt und beschimpft. Niemand muss in Deutschland auf der Straße leben, geschweige denn schlafen. Siehe https://caritas.erzbistum-koeln.de/rheinsieg-skm/unsere-hilfen/wohnungslosenhilfe/ Siegburg, tu etwas dagegen!

Geolocation is 50.7940258, 7.2026578

Sonstiges #4dd0-2180

Liebe Stadt, Kaminöfen stoßen mehr Feinstaub aus als alle Autos zusammen. Um die Gesundheit der Einwohner zu schützen empfiehlt die deutsche Umwelthilfe: "Die Städte sollten nur noch solche Kaminöfen erlauben, die mit einem Filter ausgestattet oder nachgerüstet sind." Wie sieht das in Siegburg aus? Gibt es eine solche Richtlinie oder kann eine solche beschlossen werden? Der Bürgermeister hat sich doch den Klimaschutz auf die Fahnen geschrieben. Dies wäre ein sehr guter Ansatz.

Geolocation is 50.79673982507308, 7.2070905938744545